Flora-Bluse by Lillesol &Pelle aus Viskose-Twill Hamburger Liebe

Ich trage selten Blusen. Oft sind sie verrutscht. Im Winter friert es mich darin, im Sommer zu warm… es stippert hier und hakt da – kurzum sie gehören nicht zur ersten Wahl.

Aber es geht auch anders. Ich habe lange überlegt ob ich den Schnitt nähen soll. Der wunderbare Viskose-Twill von Hamburger Liebe liegt schon eine Zeit parat. Anlässlich der #Lillesolschnittzeljagd habe ich mich dran gewagt, endlich die Bluse Flora auszuprobieren.

Eine Bluse mit Beleg, Kellerfalte, Abnäher und Manschetten sind schon eine Hausnummer. Aber stur an die Nähanleitung gehalten, hat es wirklich super geklappt.

Sie sitzt super. Es zwickt nichts und ich musste sie heute sogar schon tragen.

Ich bin wirklich glücklich damit. Die gibt bestimmt keine Schrankleiche.

Habt einen schönen Tag ?

Raglan-Hoodie by Lillesol &Pelle aus Stricksweat beere/braun/rosa meliert

Der Winter kommt gerade doch recht zügig. Überraschend schnell manchmal, bis einem bewusst wird, dass wir ja auch schon Mitte November haben. Da kommt der Raglan Hoodie von Lillesol und Pelle, welchen ich anlässlich der #schnittzeljagd genäht habe, gerade recht.

Ich liebe es ja sehr, wenn ein Stück schnell und unkompliziert genäht werden kann. Und dafür ist der Hoodie genau der Richtige. Der kuschlige Melange-Strick ist bombig und ich mag die Farbe sehr. Gefunden habe ich den Stoff bei Traumbeere.de

Die Kapuze kann man in zwei verschiedenen Varianten nähen. Entweder eine überlappende, wie ich sie genäht habe, oder eine sogenannte Astronautenkapuze. Die Kapuze habe ich mit einem Teddyfutter gefüttert.

Die Bündchen in einem kaminrot und die Hoodiebänder, ebenfalls kaminrot, hatte ich noch im Vorrat. Und nun kuschel ich mich aufs Sofa. Macht es gut ?

Handskar by Joudii aus Softshell

Es ist bitterkalt in Deutschland. Da sind wir vorgesorgt. Ich habe einen neuen Schnitt von der lieben Judith von Joudii genäht.

Es ist der Schnitt „Handskar“ und ziemlich schnell auch super aus Reststoffen genäht.

Mein Sohn liebt sie schon jetzt und ich nähe mir auch gleich ein Paar.

Wie gesagt besteht der Handschuh oder Fäustling aus einen hellroten, ja fast neonfarbenen Softshell, mit blauer Sternapplikation ebenfalls aus Softshell.

Habt einen schönen Abend

Liebe Grüße Isa

Frühlingsshirt No 28 by Lillesol & Pelle aus Baumwoll-Lochstrick in nachtblau

Hallo ihr Lieben. Heute habe ich ein ganz ein feines Stöffchen für euch. Der weiche und schön fallende Lochstrick von @allesfuerselbermacher aus 100% Baumwolle. Er hat einen ganz feinen Lochstrick in Form von kleinen Rauten. Es ist nicht total durchsichtig und man friert auch nicht durch die Löcher.

Genäht habe ich daraus während der SCHNITTzeljagd von Lillesolundpelle ein Frühlingsshirt Lillesol Woman no 28.

Das Shirt ist recht schnell und einfach zu nähen. Es hat einen innenliegenden Beleg am Ausschnitt und hat ein zweigeteiltes Vorder- und Rückenteil.

Der Schnitt ist recht figurbetont und durch seine Teilung mal was anderes. Ich wünsche euch einen guten Start in die Woche.
Liebe Grüße Isa

Mika by Pattydoo als Fanpullover aus Alpenfleece in weiß, rot und schwarz

Soooo….heute mal was anderes außer “Fashion” und Mama-Plingpling. Denn aus dem wunderbar weichen und kuscheligen Alpenfleece von Stoffe Hemmers habe ich mal was gaaanz anderes genäht.

Mama kann nämlich nicht nur plingpling, sonder auch FUSSBALL! Yes!!

Ein Freestyle Hoodie MIKA von der lieben INA von Pattydoo in den Farben unseres Lieblingsvereins ist es geworden.

Einmal mit Kordel für den Jüngeren. Ohne Kordel für den Älteren. Und was soll ich sagen: ICH bin erst einmal schwer begeistert.

Das Eintracht-Logo ist natürlich aus dem Fan-Shop erworben, vorher aufgebügelt und dann aufgenäht worden 🙂

Und wenn das nicht mal ein super Fan-Outfit ist, dann weiß ich es auch nicht! Stolz wie Bolle kann jeder sein, der dies trägt.

Und Mama kann wirklich Fußball *lach*

Liebe Grüße Isa

Baumwoll-Sweat bunte Zweige auf schwarz

Ein herzliches HALLO an diesem sehr tristen und regnerischen Tag. Heute morgen war tatsächlich einmal die Sonne draußen und hat uns mit ihren Strahlen beglückt. Leider sehe ich heute Nachmittag nichts mehr von ihr 🙁

Anlässlich der Schnittzeljagd von Lillesolundpelle habe ich dieses Kleid genäht. Die 3. Woche ist heute gestartet und diese Woche ist dieser Schnitt dran, der wirklich ratzfatz genäht ist. Es gibt verschiedene Varianten und ist dadurch sehr vielseitig.

Der Schnitt heißt “Shirt mit Kuschelkragen” Lillesol woman No 32 und ich habe mich für die lange Version als Kleid und mit mittlerem Kuschelkragen entschieden.

Ich musste allerdings das Kleid um ein Bündchen von ca. 7 cm verlängern, da ich für das “Kleid” wohl einfach zu groß bin und es dann eine komische Länge hatte. Hier zeige ich euch nochmal ein “Vorher-Bild”.

Wie gesagt, diese Länge hat mir irgendwie überhautp nicht gefallen und deshalb kam die Verlängerung..

Nun bin ich doch sehr glücklich damit. Der Stoff von Traumbeere.de ist wirklich grandios schön. Richtige Herbst- ja fast (ich traue es mich gar nicht zu sagen) …Weihnachtsstimmung kommt bei dem Stoff auf.

Die Fotos, das möchte ich nochmal speziell erwähnen, sind von meinem Sohn geschossen. Und ich finde wirklich, er hat seinen Papa hier sehr gut vertreten. Dicker Kuss an der Stelle.

Ich wünsche euch eine tolle Woche – trotz des Regens-

Liebe Grüße, Isa