Springe zum Inhalt

Hallo Ihr Lieben,

was macht ihr, wenn ihr das Haus nicht verlassen sollt? Die momentane Situation verlangt viel von jedem Einzelnen ab. Aber wir machen es gerne und jeder kann seinem Hobby nachhängen. Und da heute auch nicht wirklich schönes Wetter für den Garten ist - es ist nämlich wirklich frisch bei uns- habe ich mich an meinen Stoffvorrat gemacht.

Und seht ihr meinen schönen Schal???? Den habe ich von der lieben Ann-Katrin aus Rügen bekommen. Die hatte gerade noch ein Panel für mich zum Verkauf. Vielen Dank für deinen unermüdlichen Einsatz.
Das Panel ist von Swafing und besteht aus Viskose. Einfach herrlich leicht zu tragen. Ich liebe ihn!

Ich habe bei Leni-pepunkt.de einen schwarzen Nylonstoff gekauft und diesen zu einem WIND.breaker ebenfalls by Leni-pepunkt vernäht. Das war für mich das erste Mal, dass ich einen Nylon verarbeitet habe und es ging doch erstaunlich gut.

Änderungen am WIND.breaker sind Folgende. Ich habe ihn ohne jegliche Taschen genäht. Den Saum unten einfach umgeschlagen und an den Ärmeln mit Schrägband eingefasst. An sich habe ich ihn etwas schmaler zugeschnitten. Die Kapuzenvariante ist die mit Schirm.

Bei der Jacke ist lediglich die Kapuze gefüttert. Der Rest ist blanco 🙂 Und das tolle an der Jacke ist wirklich, die kann ich zusammengeknautscht in eine Tasche stecken und sie nimmt nicht wirklich viel Platz weg. Sowas habe ich mir schon immer gewünscht.

Ich wünsche Euch für die nächsten Wochen viel Kraft, bleibt gesund und vor allem #stayathome

Liebe Grüße Isa

  • Stoff : 100% Nylon in schwarz
  • Schnittmuster: WIND.breaker by Lenipepunkt


Hallo ihr Lieben. Ich hoffe es geht euch gut. Bei der momentanen Lage ist ja alles etwas schwierig. Keiner weiß, was uns erwartet. Wo uns der Weg hinführt? Wer weiß das schon. Aber wir werden den Weg gehen und das Beste daraus machen. Wir sollten trotzdem das Positive nicht aus den Augen verlieren. Soooo...und nun zu meinem persönlich Positiven 😉


Ich hatte mir einen halben Meter des herrlichen Softshells von Hamburger Liebe bestellt.

Es ist ein •DerandereRucksack• von Mein-anderes-ich geworden. Dieser Rucksack stand schon länger auf meiner Wunschliste und hat nur auf den passenden Stoff gewartet.

Auf beiden Seiten hat er Taschen, in welchen super Getränke, Schirme und dergleichen untergebracht werden können. Weiterhin gibt es auf der Front eine kleine Tasche mit Reißverschluss.

Auch die Rückseite ist nett anzuschauen 😊

Die tollen XXL-Kunstlederlabels gibt es bei Alles-für-selbermacher. Die sind nochmal ein richtiger eyecatcher. Der Rucksack ist innen komplett gefüttert.

Durch den Reißverschluss kann man die komplette Vorderfront aufklappen. Und das ist wirklich das Spezielle daran. Ich kann euch nur sagen, wagt euch einfach mal dran. Er ist wirklich ganz leicht zu nähen.

Bleibt gesund, haltet den Kopf hoch. Wascht eure Hände. Viel Kraft für die kommende Zeit. Genießt das Zusammensein und seht auch das Positive. Liebe Grüße Isa