Cardigan No 29 by Lillesol & Pelle aus weißem Viskosestrick

Ich habe fertig 🙂 Und ich bin Wiederholungstäter

Ich wollte euch ja noch daran teilhaben lassen, was ich mit dem weißen Viskose-Strick angefangen habe. Ich habe mir einen Cardigan Nr. 29 von Lillesol und Pelle genäht. Er ist ein gern genähter Schnitt von mir und ich habe ihn schon ein paar Mal im Schrank hängen.

Dieser Cardigan fällt durch die Viskose richtig schön luftig und leicht. Ich mag ihn jetzt schon richtig gerne, obwohl ich beim vernähen wirklich dachte, dass er viel zu dünn wird.

In dem sommerlichen weiß ist er ein richtiger Hingucker. Ich bin entzückt, wenn ich mir im Nachhinein die Bilder anschaue.

Der Verstand liebt die Abwechslung; das Herz die Wiederholung.

Esther von Kirchbach

Viel mehr möchte ich heute auch nicht in diesen Beitrag schreiben. Ich lasse mal Bilder sprechen und wünsche euch einen tollen Tag und eine schöne Urlaubszeit.

Alles Liebe, Isa

Strickpulli by Leni-Pepunkt aus Viskosestrick in koralle

Hallo Ihr Lieben. Was für eine Wärme heute. Pünktlich zum Sommertag ist mein Viskosestrick-Pulli fertig geworden. Ich sage euch, hab ganz schön geschwitzt beim Bilder machen 🙂

Beim Insta-Verkauf von Stofflounge habe ich diesen wirklich tollen Viskosestrick in dem wunderbaren Farbe koralle ergattern können. Als er dann zuhause ankam, hatte ich erst einmal keine Idee, was ich mit ihm anfangen kann. Denn er ist wirklich flutschig leicht und weich und außerdem extrem dünn und fein.

Ich habe mich dann für einen Strickpulli von Leni-pepunkt entschieden. Und für kühle Tage zum einfach mal drüberwerfen, ist der denke ich ideal.

Und nun überlege ich mir mal, was ich mit dem weißen Viskosestrick anstelle, den ich mir auch noch besorgt habe. Ihr dürft gespannt sein, ich werde ihn euch hier zeigen *Daumen hoch*

Und nun werde ich erst mal die Sonne genießen und meinen Urlaub einläuten.

Es sind nicht die ERFOLGE von denen man lernt, sondern die FIASKOS.

Coco Chanel

Teasy-Shirt by Leni-Pepunkt aus Jersey in lichtblau und Cardigan No 29 by Lillesol & Pelle aus Jacquard-Jersey Leo in blau/hellblau

Yeah ihr Lieben. Wat bin isch uffgeraat.

Ne im Ernst. Das macht doch einfach nur Fetz! Hier zeige ich euch ein absolutes Highlight in meinem Schrank. Ich liebe es so sehr und es macht mich dermaßen Stolz!

Was haben wir hier Feines? Der lichtblaue Jersey habe ich zu einem Teasy Shirt von lenipepunkt vernäht. Es ist einfach ein super Basic-Schnitt, welcher für mich immer passt. Der Plot war auch ein Freebie von Lenipepunkt. Diesen habe ich auf das Shirt siebgedruckt.

Die Farbe und das Set sind von Alles-fuer-Selbermacher. Mit diesem Link kommt ihr direkt zur Siebdruck-Abteilung 🙂 Super Qualität und das Ergebnis ist doch nu wirklich der Hammer, oder?

Und absolut Passend wie A… auf Eimer ist der Jacquard-Jersey Leo in blau. Er passt farblich hundertprozentig zum Print auf dem Shirt. Ich mag ja so was *freu*

Bei dem Cardigan handelt es sich um den Schnitt Cardigan No 29 von Lillesol und Pelle. Dies ist ein Cardigan mit umlaufender Blende. Wunderschön und zackig genäht. Gut ich habe auch schon ein paar im Schrank. Aber es passte so wunderschön – wie gesagt.

Habt’s fein, Eure Isi

  • Stoff Shirt: Jersey Smutje / lichtblau / 95% Baumwolle, 5% Elasthan / Alles für Selbermacher
  • Stoff Cardigan: Jacquard-Jersey / blau / 70% Baumwolle, 30% Polyester
  • Plot: Leni-Pepunkt
  • Schnitt Shirt: Teasy-Shirt von Leni-Pepunkt
  • Schnitt Cardigan: Cardigan mit Schalkragen und umlaufender Blende No 29 von Lillesol & Pelle

Glück ist, das Leben in allen Facetten erleben zu wollen!

Greta Silver

Warnemünde by Pech und Schwefel aus einem Modal Moin-Jersey in stahlblau

Hui, Na das nenne ich mal einen Schnitt. Als ich das neue Schnittmuster von @PechundSchwefel das erste Mal gesehen habe, dachte ich Nuja…

Doch jetzt, gerade wo ich es angezogen sehe, wahnsinnig schön, elegant und sau bequem. #Warnemünde ist ein lässiges Ballonkleid. An der Brust enger geschnitten und hat einen weiten Ballonrock, welcher mit und ohne Nahttaschen genäht werden kann.

Ich habe bei meinem Modell keine Taschen eingearbeitet, da ich dies persönlich an Kleidern nicht mag. Die ausgestellte Form kaschiert super kleine Bäuchlein und breitere Hüften.

Und hier ist mir tatsächlich beim Bilder machen ganz unverhofft eine Mücke ins Gesicht geflogen.

Habe sehr viele Modelle mit Colourblocking Kombinationen gesehen. Die waren alle wunderschön, ich habe mich jedoch für uni entschieden. Ein ganz tolles Stöffchen. Es ist ein Modal und er fällt traumhaft weich und seiden. Erstanden habe ich ihn bei @allesfuerselbermacher.


Bei Modal handelt es sich um eine natürliche Faser, die durch ein chemisches Verfahren aus Zellulose hergestellt wird. Trotz der chemischen Herstellung besteht Modal vollständig aus Naturstoffen und die Herstellung erfolgt ökologisch.

Modal weist eine Ähnlichkeit zu anderen Naturfasern wie Baumwolle und vor allem zu Viskosefaser auf. Dennoch unterscheidet sich Modal von Baumwolle durch eine hohe Elastizität und Strapazierfähigkeit und von Viskose durch seine Festigkeit und die glatte Oberfläche.

Meine Probe-Warnemünde war aus schwarzem Jersey. Mir war sie doch deutlich zu kurz und nun habe ich bei dieser hier das Oberteil verlängert, da die Schnitte nicht für 1,76 m ausgelegt sind 🙂

Habt‘s fein, Isa

  • Stoff: Modal Moin / 100% Modal / in stahlblau / Alles für Selbermacher
  • Schnittmuster: Warnemünde by Pech und Schwefel

Diese Offenheit zu haben, etwas auszuprobieren, das ist etwas, das ich mein Leben lang behalten möchte!

Greta Silver