Stepp-Jersey wattiert -meliert- in tiefem dunkelblau

Stepp-Jersey wattiert -meliert- in tiefem dunkelblau

Der Hoodie ist ein lang ersehnter Traum. Für kühlere Tage perfekt.

Ich habe hier einen wattierten Stepp-Jersey vernäht. Dieser ist praktischerweise beidseitig verwendbar.

Durch die Wattierung ist er wärmend und kuschelig. Leider ist er nicht so dehnbar wie gehofft. Dies tut der Sache jetzt aber keinen Abbruch 😉

Vernäht habe ich ihn wieder zu einer Martha von Milchmonster. Der Schnitt ist einfach der Hammer. Aber das erwähnte ich bestimmt schon so ein bis zweimal.

Auf die langen Ärmelbündchen stehe ich einfach.

Vorne habe ich eine Biese angebracht. Dies wertet den Hoodie optisch auf und ist schnell gemacht.

Ich habe lange überlegt, welchen Futterstoff ich für den Kragen nehme. Ich suchte nach etwas, was den unifarbenen Pullover optisch aufwertet.

Ich hatte drei Stoffe zur Auswahl und habe mich schließlich für diesen Stoff entschieden.

Ich mag ihn total gerne. Er ist ein optischer Hingucker.

Den Kragen habe ich wieder nach meinen Vorstellungen gebastelt und mit Snappap und einem dunkelblauen Kordel versehen. Auch hier durften die goldenen Ösen nicht fehlen.

Er wird definitiv einer meiner Lieblinge.

So langsam wird der Kleiderschrank voll, aber die Ideen in meinem Kopf nehmen immer weiter zu.

Ich bin mir sicher, ihr habt tolle Anregungen und Ideen.

LG


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.