Der perfekt Unperfekte

Der perfekt Unperfekte

Was passiert, wenn man sich nach dem halben Zuschnitt dann doch noch für ein anderes Rucksackmodell entscheidet – aber nur noch Reststücke verwendet werden, weil sie farblich einfach so harmonieren.

Das ist mir hier bei dem Rucksack passiert. Da Vorder- und Rückteil sind etwas schmaler als es sein müsste. Aber hey – wisst ihr was?

Wenn ich an der Garderobe momentan nach einem greife, dann gerade nach ihm. Vielleicht weil er für mich so perfekt geworden ist., obwohl er nicht dem #Muster entspricht.

Im wahren Leben ist es ja auch so. Sei du selbst und stehe dazu… mit allen Ecken und Kanten.

Perfekt sein ist nicht perfekt. Denn das einzig Perfekte ist, nicht perfekt zu sein.

Unbekannt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert