Springe zum Inhalt

Halli Hallo und ich wünsche euch einen wunderschönen Sonntag.

Weil ich es nicht lassen konnte, und der Stoff förmlich nach mir gerufen hat, habe ich an diesem Wochenende tatsächlich noch eine zweite "Vorstellung" für euch.

Aus dem wunderbaren Strick-Jacquard von stoffe.de habe ich eine Alice von Prülla vernäht. Die wievielte ist das eigentlich - hat einer mitgezählt?

Neuer Stoff - neuer Look. Der Jacquard-Jersey fällt wieder ganz anders, als beispielsweise ein Strickstoff. So fällt das Schnittmuster immer anders.

An dieser Alice habe ich keine extra Details angebracht. Ganz ohne Schnick und Schnack kommt nämlich auch dieser Pullover super aus.

Mit der Stoffauswahl bin ich auch sehr glücklich. Und es sind wirklich viele weiße Kreis 🙂

Die ALICE von Prülla ist immer recht schnell vernäht und macht mir immer riesigen Spaß. Die Bündchen sind aus senfgelbem Bündchenstoff.

Haltet heute noch durch. Nächste Woche soll das Wetter besser werden.

LG Isa

Hallöchen an einem wunderschönen Tag. Es sind heute frische Temperaturen ... man meint, der Winter würde zurückkommen.

Ich war eigentlich an der Herstellung meiner Frühlingsgarderobe. Aber vom Wetter lasse ich mich jetzt auch nicht aufhalten 🙂

Was geplant ist, ist geplant und wird auch durchgeführt.

Aus einem wunderschönen Viskosejersey mit blauen Blättern habe ich heute einen neuen Schnitt ausprobiert. In dem Heft von lillestoff No02 aus 2018 habe ich das Faltenkleid "Fint" entdeckt.

Der Schnitt ist feminin und verspielt. Es hat einen V-Ausschnitt und vorne fällt der fließende Stoff in Falten auseinander.

Am V-Ausschnitt habe ich etwas getüftelt und mich schließlich für eine andere Variante als im Schnittmuster entschieden. Es gefällt mir ausgesprochen gut und der Stoff ist wirklich der Hammer. Er fällt weich und leicht.

Am Rückenteil werden zwei Abnäher abgesteppt und somit sieht das Shirt auch von hinten klasse aus.

Der Schnitt ist eigentlich ein Faltenkleid. Ich habe es auf Wunschlänge zu einem Shirt gekürzt. Die langen Ärmel habe ich lediglich mit der Ovi versäumt. Es kann so leicht nach oben geschoben werden. Den Saumabschluss habe ich auch mit der Overlock versäumt und mit einem langen Geradstich abgesteppt.

Ich bin überaus zufrieden mit der Stoffwahl und dem Schnitt, welcher mich am Anfang zwar etwas zum verzweifeln gebracht hat, aber das Endprodukt nun wirklich bombastisch geworden ist.

So nun kann es auf zur Feierlichkeit gehen. Ich denke, mit diesem tollen Oberteil bin ich gut angezogen.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende. LG Isa

Was ist das ein angenehmer Stoff. Hiervon war ich sehr überrascht.

Und er hat mir geflüstert, dass er unbedingt zu einer SUKIE von Lillestoff vernäht werden möchte. Das habe ich natürlich sofort umgesetzt.

Der Schnitt SUKIE hat sich bei mir sehr bewährt. Es ist ein toller Schnitt von Lillestoff und sehr passgenau.

Der Doubleface-Jersey ist sehr angenehm zu tragen, auch wenn die Tage mal etwas kühler sind.

Am Schnittmuster wurde lediglich die Länge variabel an meine Körpergröße angepasst. Den Pulli SUKIE habe ich auch hier wieder mit einem Rollkragen genäht.

Am Saum hat SUKIE wie immer ein Bündchen bekommen. Ohne Bündchenabschluss geht bei mir eigentlich nichts. Ich mag es gerne bequem.

Durch die Raglanärmel hat SUKIE einen ganz tollen Fall. Die Fledermausärmel sind echt mein Ding und extrem bequem dazu. Man kann ihn problemlos unter einer Jacke tragen, ohne dass es 'butzelt'.

Ebenso mag ich die langen Armbündchen wie hier bei diesem Modell.

Mal schauen, ob nochmal ein Stöffchen nach einer SUKIE ruft. Aber da bin ich mir eigentlich sicher.

Vielleicht das nächste Mal mit 3/4 Armlänge und ohne Kragen 😉

Mal schauen,

bis bald ISA

Passend zu dem traumhaften Wetter muss ich langsam aber sicher mal umdenken und meine Frühlingsgarderobe bestücken.

Aus einem traumhaften, aber schlichten marineblauen Jerseystoff mit weißen Dotties habe ich heute ein Shirt nach einem Schnittmuster von Stefanie Brugger genäht. Gefunden habe ich dies im Buch Alles Jersey.

Mein ausgesuchtes schlichtes Modell heißt Kapstadt und überrascht mit einem tiefen Rückenausschnitt und raffinierten Aussparungen am Ärmelsaum.

Das Shirt ist leicht und schnell genäht. Es hat eine wirklich super Passform.

Hier ein Lob an Stefanie Brugger. Das Shirt in Gr. 38 sitzt einfach perfekt.

Änderungen habe ich nur in der Länge des Shirts vorgenommen und dies an meine Wunschlänge angepasst.

Die Ärmel habe ich in 3/4 Länge genäht. Vorne hat das Shirt einen Rundhalsausschnitt und das Rückenteil hat einen tiefen Halsausschnitt.

Ich hatte sehr viel Freude beim Nähen. Die Aussparungen an den Armen gingen recht einfach von der Hand und peppen das Shirt genial auf.

Der tiefe Rückenausschnitt ist passend für den Frühling / Sommer.

Auch mein Stecknaedelchen-Label ist wieder mit dabei 🙂

Auch die schlichte Stoffausführung ist wirklich meins. Auf die kleinen Dotties stehe ich wahnsinnig, muss ich gestehen.

Und nun wünsche ich euch einen tollen Tag und einen guten Start in die Woche.

Alles Liebe

Isa


Ein traumhaftes Stöffchen, so weich und mit einer tollen melierten Optik. Er hat einen tollen Fall und schmiegt sich wunderbar an.

Vernäht wurde mein neuer "Lieblings"stoff, welchen ich von Stoffmetropole erstanden habe, zu einer ALICE von Prülla.

An dieser habe ich etwas neues ausprobiert... eine Fake-Covernaht.

Dabei habe ich den Stoff links auf links gelegt und mit der Overlock abgenäht. Die überstehende Naht wurde dann mit der Maschine und einem großen Steppstich angeheftet.

Mir gefällt diese Optik in Verbindung mit dem Stoff wirklich mega.

Auf der Vorderseite habe ich wieder eine Senkrechtbiese mit einem Steppstich vernäht.

Das Saumbündchen habe ich auch aus ebendiesem Strickstoff ganz locker angenäht.

Auch beim Ausschnitt habe ich etwas Neues ausprobiert.... Hier heute mal ein offenes Bündchen. Ich finde es passt wirklich sehr gut zu der Fakecover-Naht und dem lockeren Stoff.



Ein wie ich finde wirklich gelungener Pulli, welchen man auch toll zu Blusen kombinieren kann.

Die Armbündchen habe ich nur mit der Overlock-Maschine versäubert und locker umgeschlagen.

Zu der Optik fand ich es angemessen. Alles andere hätte das Bild gestört.

Ich hoffe ihr habt ein paar Anregungen für mich,

ich mache für heute Feierabend und wünsche euch diesen auch.

LG ISA